Gemeinde Böhmfeld im Landkreis Eichstätt
Verschiedene Ansichten von der Gemeinde Böhmfeld im Landkreis Eichstätt
Braun
Sie befinden sich hier:   > Öffentliche + Soziale Einrichtungen >

Jugendtreff


Mit Beschluss vom 09.10.2012 des Gemeinderates wurde der Jugendtreff wegen mangelnder Nachfrage dauerhaft geschlossen!


                                             Böhmfelder Jugendtreff

Jugendtreff

Anschrift

Hauptstraße 11
85113 Böhmfeld

Öffnungszeiten

Montag:
17.00 – 19.30 Uhr für Jugendliche bis 16 Jahre
19.30 – 22.00 Uhr für Jugendliche ab 16 Jahre

Mittwoch:
18.00 – 19.30 Uhr für Jugendliche bis 16 Jahre
19.30 - 22.00 Uhr für Jugendliche ab 16 Jahre

Ansprechpartner


Jugendbeauftragter Dr. Bernd Weber
Tel. 08406 / 91 58 38
webergeiger@aol.com  

Jugendarbeiter Simon Kolbe
Tel. 0176 – 325 98 778
Simon.Kolbe@Kreisjugendring-ei.de

Eingeladen sind alle Jugendlichen aus Böhmfeld im Alter von 12 – 18 Jahren.

Der gemeindliche Jugendarbeiter Simon Kolbe betreut derzeit die Räumlichkeiten und Aktivitäten vor Ort.     Der Sozialpädagoge bietet während der Öffnungszeiten die Möglichkeit für Spiele, Gespräche und andere Aktivitäten an. Unter anderem wird gemeinsam gekocht, Filmabende veranstaltet oder ehrenamtliche Aktionen geplant und durchgeführt. 
Die Spielesammlung im Jugendtreff ist aufgestockt worden und sowohl Billardtisch als auch Kicker werden wieder spielbar gemacht. Im Jugendtreff wird kein Alkohol ausgeschenkt, aber dafür Spezi und Limo in rauen Mengen. Eine dauerhafte fachliche Betreuung im Rahmen der Hausordnung ist gewährleistet.

Kolbe will in Kooperation mit den ansässigen Vereinen, Eltern und v.a. zusammen mit dem Jugendbeauftragten Dr. Bernd Weber und dem Kreisjugendring Eichstätt das Angebot der Jugendarbeit ausweiten. Geplant sind unter anderem die Teilnahme an einem Hallenfußballturnier, Workshops zu speziellen Themen wie Alkoholmissbrauch, Jugendtreffleitung oder besondere Freizeitaktivitäten. Zu diesen Aktivitäten, aber auch für den Betrieb des Jugendtreffs sind alle Interessierten sehr herzlich zur Teilnahme oder Mitarbeit in den Arbeitskreisen eingeladen.

Anregungen, Wünsche und auch Kritik nehmen die beiden Ansprechpartner unter den o.a. Kontaktdaten gerne entgegen.